Dachsanierung Frankenbad: Die erste Hürde ist genommen

Die Bezirksvertretung Bonn hat einstimmig unseren Bürgerantrag beschlossen, bei Enthaltung der CDU, die erforderlichen Gelder in Höhe von 1,2 Mio. Euro für die dringende Sanierung des maroden Daches des Frankenbades im nächsten Jahr bereitzustellen.

Unserer Bürgerantrag steht auf der Tagesordnung der nächsten Ratssitzung. Wir hoffen, dass der Stadrat der Empfehlung der Bezirksvertretung Bonn folgen wird, damit das Dach 2019 endlich saniert werden kann.

Die Ratssitzung findet statt am Donnerstag, den 27.09.2017 ab 18.00 Uhr im Ratssaal (Stadthaus).

Wir bedanken uns herzlich bei allen UnterstützerInnen unseres Bürgerantrags!

Wer uns noch bei der Unterschriftenaktion unterstützen möchte, kann das Formular hier herunterladen.

An folgenden Orten liegen die Unterschriftenlisten öffentlich aus:

  • Stehcafé Peters, Kölnstr. 251
  • Grün der Zeit, Dorotheenstraße 70
  • Nennillo, Im Krausfeld 8
  • Ellerhofapotheke, Vorgebirgsstraße 43
  • Bärenapotheke, Kaiser-Karl-Ring 50
  • Déjà Vu, Vorgebirgsstraße 50
  • FahrradManufaktur, Adolfstraße 49
  • Burgermanufaktur, Vorgebirgsstraße 60
  • Aksoy Kiosk, Vorgebirgsstraße 6
  • Café Kaffeeklatsch, Georgstraße 24A
  • Bäckerei Klein, Adolfstraße 53
  • Bäckerei Hardt, Am Frankenbad
  • Metzgerei Haupt, Adolfstraße 51
  • Black Veg, Adolfstraße 43
  • Café Frida, Bornheimer Straße 57
  • Blumenhaus Engels, Breite Straße 110
  • Der grüne Laden, Breite Straße 53
  • Physiotherapie Salutra, Ellerstraße 67
  • Weltladen Bonn, Maxstraße 36

One Reply to “Dachsanierung Frankenbad: Die erste Hürde ist genommen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.