Bürgerausschuss beschließt Aufnahme in die Vorhabenliste Bürgerbeteiligung mit qualifiziertem Bürgerbeteiligungsverfahren für Folgenutzung Frankenbad und Chancengleichheit bei der Mitwirkung

Endlich ist es so weit. Wir freuen uns sehr, dass der Bürgerausschuss in seiner letzten Sitzung am 17.01.2018 unserem Bürgerantrag stattgegeben und die Aufnahme in die Vorhabenliste als qualifiziertes Beteiligungsverfahren mit intensiver Bürgerbeteiligung beschlossen hat.

Das Beteiligungskonzept ist so auszugestalten, dass auch schwer erreichbare Zielgruppen einbezogen werden. Damit ist auch unserem Anliegen auf Chancengleichheit im Bürgerbeteiligungsverfahren entsprochen worden.

Der Beschluss des Bürgerausschusses wurde mit den Stimmen von CDU, Grüne und FDP, bei 2 Gegenstimmen aus der SPD und 6 Enthaltungen(BBB, Sozialliberale, Linke und restliche SPD) getroffen.

Hier der Beschluss im Bonner Rats- und Informations-System [Bo-RIS]:

Frühzeitiges Einmischen, um mitgestalten zu können, lohnt sich!

Die Erhaltung des zentralen Begegnungsortes für die gesamte Altstadt und das Macke-Viertel ist uns wichtig.

Wir freuen uns auf weitere Mitglieder, die Spaß an der gemeinsamen Mitgestaltung einer auch in Zukunft öffentlichen Nutzung von Frankenbad und Platz durch alle haben.

Den Aufnahmeantrag gibt es hier zum Download>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.